Wasserspringen

Die erste Deutsche Medaille ist Made in Saxony

(25.07.) Was für ein Auftakt der beiden Wasserspringerinnen Tina Punzel (Dresdner SC) und Lena Hentschel (Berliner TSC) bei ihrer Olympia Premiere. Im Synchronspringen vom Drei-Meter-Brett bescherten die sächsischen Sportlerinnen der Deutschen Olympiamannschaft die erste Medaille. Die beiden holten mit einer starken Performance die Bronze-Medaille hinter dem Team aus China (Shi Tingmao/ Wang Han) und Kanada (Jennifer Abel/ Melissa Citrini Beaulieuaus) geschlagen geben.

Weiterlesen ...

Sommer, Sonne, tolle Leistung...

Bei den  10th Open Croation Summer Cadet & Junior Championchips in Rijeka
Vom 05. bis 12.07.2021 waren die sächsischen Wasserspringer unterwegs in Kroatien, um sich noch einmal bei einem Wettkampf unter Beweis zu stellen. Und das gelang sehr erfolgreich.

Weiterlesen ...

23.Internationales Jugendmeeting in Graz/Österreich

7 Dresdner und 6 Leipziger Sportler konnten sich nach einer sehr langen Coronawettkampfpause endlich mal wieder der Konkurrenz von ca.82 Wasserspringern aus 6 Nationen beim 23.  Internationalen Jugendmeeting stellen.

Bei hochsommerlichen Temperaturen standen die Trainer, freudig über die guten Leistungen und sich so gut als möglich vor der Sonne schützend, am Beckenrand, während sich die Sportler in den Sprungpausen die Wärmemäntel um die Schultern legten, um den kühleren Wassertemperaturen zu trotzen. Die Umstellung von der Halle zur Freiluftanlage haben alle Sportler super gemeistert und sich und das Team mit tollen Wettkampfleistungen und Platzierungen belohnt.

Weiterlesen ...

Erfolgreiche sächsische WasserspringerInnen bei EM in Budapest

Als außergewöhnlich ist es zu beschreiben, was den sächsischen WasserspringerInnen in Budapest in der vergangenen Woche gemeinsam gelang. Nach dem erfolgreichen Weltcup zuvor, konnten sie den in Tokyo erzielten Ergebnissen noch das i-Tüpfelchen aufsetzen.

Tina Punzel, Saskia Oettinghaus und Martin Wolfram mit Trainer Borys Rozenberg nahmen das Hoch aus Japan mit und belohnten sich bei der Europameisterschaft mit weiteren Medaillen. Die sächsischen Sportler beschrieben die vergangenen Trainingswochen als anstrengende Reise.

Weiterlesen ...

Von Dresden nach Rijeka zur Jugendeuropameisterschaft

Cora Luise Schiebold, Johanna Krauß und Ludwig Schäl sind Teil des JEM Teams 2021

Während Tina Punzel, Saskia Oettinghaus, Lena Hentschel und Martin Wolfram in Tokio sehr erfolgreich um die Olympia- Quotenplätze kämpften, fand in Dresden unter strengen Hygienevorschriften eine Leistungsüberprüfung statt, bei der die JEM Mannschaft ermittelt wurde. Die starken Leistungen in Tokio wurden auch in der Sprunghalle in Dresden bejubelt und waren sicher auch Motivation für die jungen Wasserspringer.

Weiterlesen ...

3 Sächsische Wasserspringer beim Weltcup 01.-06.Mai 2021 in Tokyo

Tina Punzel, Martin Wolfram, Saskia Oettinghaus und ihr Trainer Borys Rozenberg reisten als Teammitglieder zum Weltcup Tokyo 2021, der letzten Chance für das Erkämpfen von olympischen Startplätzen.

Nachdem der Wettkampf um 2 Wochen verschoben wurde, bereitete sich die Mannschaft am Bundesstützpunkt Dresden mit Imitation der Zeitverschiebung von 7 h vor. So trainierten sie eine Woche in Nachttrainingseinheiten…und es hat sich bewährt!

Weiterlesen ...

Stellenausschreibung Olympiastützpunkt Sachsen e.V. (OSP)

In Kooperation mit dem Olympiastützpunkt Sachsen e.V. (OSP) informiert der SSV über folgende Ausschreibung im Bereich Wasserspringen.

Weiterlesen ...

Tina Punzel auch bei der EM in Kiew mit Edelmetall

Nach ihrem erfolgreichen Abschneiden mit Bronze bei der WM in Gwangju konnte sich Tina Punzel

zum Saisonende bei den Europameisterschaften in Kiew erneut sehr gut in Szene setzen.

Weiterlesen ...

Weltmeisterschaften in Gwangju

Bronze für Tina Punzel

 

Zum Abschluss der Wassersprungwettbewerbe gab es für den DSV die ersehnte erste WM- Medaille. Im spannenden Mixed Synchron 3m- Wettbewerb mit wechselnden Positionen auf den Medaillenplätzen errang Tina Punzel (Dresden) mit ihrem Partner Lou Massenberg (Berlin) einen ausgezeichneten 3. Rang. Damit bewiesen sie, dass sie sich mit der absoluten Weltspitze auf Augenhöhe befinden und für die Olympischen Spiele 2020 gut vorbereitet sind.

Zuvor konnte Tina Punzel im Einzelwettbewerb durch ihre Platzierungen – 5. Platz Vorkampf, 10. Platz im Finale – einen der beiden Quotenplätze des DSV für die OS 2020 in Tokio sichern.

 

Ein Interview und eine Zusammenfassung des Wettkampfes sind in der ZDF- Mediathek zusehen.

 

Einen herzlichen Glückwunsch an Tina Punzel und ihrem Trainer.

 

ÖA des SSV e.V.

Weiterlesen ...

Sächsische Nachwuchs- Wasserspringer erfolgreich unterwegs in Rijeka / Kroatien

...zu den 8.th Open Croation Cadet & Junior Championships

In der letzten Schulwoche war eine SSV Auswahl unserer Nachwuchs-Wasserspringer gemeinsam mit Springern des SC DHfK Leipzig und des Dresdner Sportclub 1898 e.V. nach Rijeka zu den 8th OPEN Croatian Cadet & Junior Championship gereist. Dort sollten sich die Sportler im qualitativ und quantitativ gut besetzten internationalen Starterfeld behaupten. Dies gelang ihnen sehr gut, obwohl es für viele am Ende einer langen Saison der ersten Freiluft-Wettkampf war, auf dessen Eigenheiten wie Wind, wechselnde Lichtverhältnisse oder unterschiedlichste Temperaturen man sich erst einmal einstellen muss.

Weiterlesen ...

Ergebnisse JEM Wasserspringen 2019 in Kazan (Rus)

Beim erfolgreichen Abschneiden der Wasserspringer bei den Jugendeuropameisterschaften 2019 in Kazan (Rus) waren unter den 15 Sportlerinnen und Sportlern auch 3 aus Sachsen beteiligt.

Finalplatzierungen und Medaillen konnten Johanna Krauß (SC DHfK Leipzig), Vincent Wiegand (SC DHfK Leipzig) und Karl Schöne (DSC 1898 e.V.) wie folgt erreichen.

Weiterlesen ...

Starker Sachsenauftritt beim 68. Süddeutschen-Jugendländervergleich im Kunstspringen

Dieser Länderkampf wurde auf Grund des engen Wettkampf-Terminplanes der Wasserspringer im Rahmen der 43. Süddeutschen Hallenmeisterschaften am 30./31.3.19 in Mainz ausgetragen.

Mit allen zu gewinnenden Pokalen in den Altersklassen der D/C/B / A Jugend sowie dem Gesamtpokal kehrte das Sachsenteam mehr als erfolgreich aus Mainz zurück.

Weiterlesen ...

6. Ulla Klinger Cup Aachen 2018

Vom 01.-04.11.2018 fand in der Ulla Klinger Halle Aachen der 6. UKC als Internationaler Jugendwettkampf für Sportler der D bis A Jugend statt.

Wir als Sachsen nahmen mit 3 Teams teil und stellten uns sehr leistungsstark in den Brett- und Turmwettkämpfen vor.

Weiterlesen ...

EM Wasserspringen 2018

Ein tolles Wettkampf- Wochenende für Tina Punzel (Dresden) mit 2 Medaillen zum EM- Abschluss.

Am Sonnabend ersprang sich Tina nach einer Klasseleistung und spannenden 3m- Brett- Finale Platz 3, hinter den beiden britischen Springerinnen Ried und Blagg.

Tags darauf erkämpfte sie mit ihrer Partnerin Lena Hentschel (Berlin) im 3m- Synchronspringen die Silbermedaille.

Damit hat Tina einen kompletten Medaillensatz errungen und ist zugleich die erfolgreichste Wasserspringerin des DSV bei den diesjährigen Europameisterschaften.

 

Herzlichen Glückwunsch für diese hervorragende Leistung, gleichfalls Gratulation an ihren Trainer.

Weiterlesen ...

Europameisterschaften der Wasserspringer in Glasgow 2018

Nach einem sehr erfolgreichen Beginn der Europameisterschaften mit dem Gewinn der Goldmedaille war Tina Punzel im 1m- Brett- Finale auf dem besten Weg zum erneuten EM- Titel. Dann kam der 4. und damit der vorletzte Durchgang. Der höchst bewertete und schwierigste Sprung der Konkurrenz stand an. Der Anlauf war nicht optimal und der kleine Fehler zog sich im Bewegungsablauf des gesamten Sprunges durch bis zum Eintauchen. Das Wasser spritzte zu sehr auf, die Wertung dementsprechend und im Endergebnis wurde es der undankbare 4. Platz.

Dennoch ist für sie in den weiteren Wettkämpfen - 3m- Brett und Synchronspringen alles drin.

Weiterlesen ...

Europameisterschaften der Wasserspringer in Glasgow 2018

 

Zu Beginn der Wettbewerbe gab es für das sächsische Wasserspringen besonderen Grund zur Freude. Tina Punzel ( Dresden ) ersprang sich mit Partner  Lou Massenberg ( Berlin ) im Mix- Synchronspringen vom 3m- Brett mit konzentrierten Sprüngen und Nervenstärke die Goldmedaille und wurden zu recht Europameister 2018.

Das gibt Selbstvertrauen, Sicherheit und Zuversicht für die weiteren Wettkämpfe. Denn Tina Punzel geht im weiteren WK- Verlauf noch im Einzel- und Synchronspringen vom 3m- Brett sowie vom 1m- Brett an den Start. Auch hier sind die Chancen sehr groß, erfolgreich zu sein und in die Medaillenränge zu springen.

 

Herzlichen Glückwunsch sowohl an Tina Punzel als auch an ihren Trainer. 

 

D. Appelt

FW ÖA des SSV e,.V.

Weiterlesen ...

Sächsische Wasserspringer beim "Trofeu Ciutat de Barcelona 2018"

Mit drei Siegen und weiteren fünf Podestplatzierungen war eine Landesauswahl des SSV beim Internationalen Wettkampf in Barcelona erfolgreich. Vor allem die Gastgeber und die englischen Springer aus Southhampton und Edinburgh waren für die Sportler aus Dresden und Leipzig ein starke Konkurrenz.

Weiterlesen ...

Weitere Wettkampfergebnisse Wasserspringen aus Rostock und Norwegen

Am Wochenende vom 17.-18.03.2018 fanden gleichzeitig 3 Wettkämpfe an verschiedenen Wettkampforten statt. Wie schon im vorherigen Artikel berichtet, waren Leipziger Wasserspringer überall sehr erfolgreich mit dabei.

Weiterlesen ...

42. Süddeutsche Hallen-Meisterschafen und 67. Süddeutscher Jugendländervergleich im Kunstspringen

Vom 16.-18.März 2018 im Hallenbad Johannes – Gutenberg- Universität Mainz -  starteten 14 Sportler im Bereich der D bis A Jugend als Sachsenteam beim Süddeutschen Jugendländervergleich und den Süddeutschen Hallenmeisterschaften in Mainz in den Disziplinen 3m und 1m Kunstspringen.

Weiterlesen ...

Bericht vom Turmförderlehrgang Rijeka / Krotatien

Vom 26.8.17 bis 1.9.17 waren drei Dresdner und vier Leipziger Sportler mit jeweils einem Trainer im Trainingslager in Rijeka/Kroatien. Der Sächsische Schwimm-Verband hat die besten Nachwuchsturmspringer zwischen 13 und 17 Jahren auserwählt, um eine Woche im wunderschönen Kantrida Schwimmstadion direkt am Meer zu trainieren.

Weiterlesen ...

Aktuelles zum Sport

Deutscher Mannschaftswettbewerb Schwimmen der Jugend (DMSJ) - Landesentscheid Sachsen

in Schwimmen vom 28.11.2021

Schwimmfest unterm Tannenbaum 2021

in Schwimmen vom 25.11.2021

25.11.2021 - Anpassungen der Teilnahme- bzw. Einlassbedingen:

Aufgrund der angespannten Lage im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie gelten folgende geänderte Einlassregeln:

Zusätzlich zu Punkt 12 der Ausschreibung:

  • 2G+ Regel:
    • Die Vereine müssen für ihre Sportler und Betreuer die Schnelltests mitbringen und unter Aufsicht vor Ort testen.
    • Zutritt zur Veranstaltung ist nur nach Vorlage eines tagesaktuellen negativen Corona-Tests für alle Anwesenden (Aktive, Trainer, Betreuer, Kampfrichter, Helfer etc.) gestattet.

 

Weiterlesen ...

ACHTUNG: Ausfall Fortbildungen in Leipzig und Görlitz

in Lehrwesen vom 22.11.2021

Auf Grund der weiteren pandemischen Entwicklung sind wir leider gezwungen folgende Lehrgänge zu stornieren:

  • Fortbildung B/C-Trainer 27. und 28.11.2021 Leipzig
  • Fortbildung B/C-Trainer 04. und 05.12.2021 Leipzig
  • Fortbildung B/C-Trainer 26.11. - 28.11.2021 Görlitz

Allen Teilnehmer:innen, die für einen der Lehrgänge gemeldet sind und deren Lizenzen 2021 ihre Gültigkeit verlieren, werden die Lizenen um eine Jahr bzw. um ein weiteres Jahr verlängert

Bericht von der Erweiterten Präsidiumstagung am 06.11.2021

in Verband vom 22.11.2021

Nach der Eröffnung der unter Präsenz stattgefundenen Tagung durch den Präsidenten PD Dr. W. Sperling, der Feststellung der Beschlussfähigkeit und der Annahme der Tagungsordnung wurde die Beschlusskontrolle ausführlich dargelegt.

Weiterlesen ...

Trainingslager mit 2.Platz bei Nico Trophy Ost abgeschlossen

in Wasserball vom 21.11.2021

Von Dienstag bis Freitag war die Landesauswahl U13 auf dem Rabenberg zu einem kurzen Trainignslager. Auf dem vollen Programmplan stand neben Wasser- und Turnhalleneinheiten auch täglich ein Block für die mitgebrachten Schulaufgaben.

Nach dem Mittag ging es dann am Freitag nach Dresden, wo am Samstag die Nico Trophy "Nord/Ost" stattfand. Das Sichtungsturnier der Auswahlmannschaften wurde auf Grund der pandemischen Lage in regionale Gruppen geteilt.

Hier konnten die Mädels und Jungs aus Sachsen zeigen, was sie die letzten Tage gelernt haben und sich mit einem Zweiten Platz vor Brandenburg platzieren. Niedersachsen holte sich den Ersten Platz. Berlin musste leider krankheitsbedingt kurzfristig absagen. Arthur Najort aus Sachsen wird bester Torwart und Moritz Wiegmann aus Niedersachsen bester Spieler des Turniers.

 

Leichtes aufatmen für Sachsens Schwimmsport?

in Verband vom 17.11.2021

Nur 0,6 Prozent der Infektionen fallen laut luca App auf Schwimmhallen zurück.

(17.11.2021) Die pandemische Lage verschärft sich deutschlandweit und besonders in Sachsen erreichten die Inzidenzen jüngst Rekordstände. Die Frage, die sich hierbei stellt ist, wo die Neuansteckungen erfolgen? Die Macher der Kontaktnachverfolgunsapp „luca“  haben nun eine Analyse veröffentlicht, die die hiesigen Schwimmer zumindest etwas aufatmen lassen dürfte.

Weiterlesen ...

Stellenausschreibung Stadtwerke Schneeberg GmbH

in Verband vom 16.11.2021

In Abstimmung mit der Stadtwerke Schneeberg GmbH informiert der SSV über folgende Ausschreibung im Bereich Bäderbetriebe.

  • Die Stadtwerke Schneeberg GmbH sucht zum 30.11.2021 eine(n) "Meister/-in für Bäderbetriebe" (m/w/d).
  • Ausschreibung

Öffentlichkeitsarbeit SSV

SSV-Wettkämpfe Schwimmen 2022

in Schwimmen vom 15.11.2021

Ausschreibung Ausrichtung Wettkämpfe Schwimmen 2022

SSV-Wettkämpfe Schwimmen 2022

Aktuelles Amtlich

SSV-Wettkämpfe Schwimmen 2022

in Schwimmen vom 15.11.2021

Ausschreibung Ausrichtung Wettkämpfe Schwimmen 2022

Weiterlesen ...

Ausrichtung DMSJ 2021

in Schwimmen vom 04.11.2021

Ausschreibung Ausrichtung Wettkämpfe Schwimmen - DMSJ 2021

Weiterlesen ...

Kaderberufung Schwimmen 2020-2021 - Stand: 26.02.2021

in Schwimmen vom 26.02.2021

Der Fachausschuss Schwimmen hat die Landeskader für das Jahr 2021 berufen.

Update 26.02.2021: aktualisierte Kaderlisten

Aufgrund einer Umstellung des Kadersystems heißen die bisherigen E-Kader nun Grundlagenkader (GK) und die D-Kader werden umbenannt in Landeskader 1 (L-Kader), sowie die bisherigen L-Kader zu Landeskader 2. Es ändern sich dabei nur die Kaderbezeichnungen.

Weiterlesen ...

Aktuelle Wettkämpfe

Schwimmfest unterm Tannenbaum 2021
4. Dezember - 5. Dezember

Ausrüstungspartner

Kooperationspartner

Aqua In

institutionelle Partner